Aktuell

Juni 200617

Regattasaison an der Nordsee beginnt
37. biopin-Horum-Regatta vor Frieslands Küste

Horumersiel - An der Nordseeküste startet am Sonnabend, den 17. Juni 2006 am frühen Morgen vor Horumersiel die traditionsreiche Horum-Regatta der Segelkameradschaft Horumersiel (SKHS). Die Wettfahrt führt hinaus auf den Jadebusen und in die Deutsche Bucht und gilt deshalb als echte Seewettfahrt, bei der sich Skipper und Mannschaften in schwierigem Tiderevier bewähren müssen. Unterstützt wird die „37. biopin-Horum-Regatta“ durch das weltweit agierende Unternehmen biopin Naturfarben GmbH mit Sitz in Jever, das damit sein Engagement beim Sponsoring im Wassersport weiter ausbaut. Barend Jan Palm, biopin-Inhaber und Spross einer alten holländischen Malerfamilie, ist selbst begeisterter Hochseesegler. Die unmittelbare Lage des Unternehmens an der Nordsee und die Erfahrungen des Inhabers schaffen die idealen Voraussetzungen für qualitativ hochwertige und umweltverträgliche Naturfarben-Produkte, die im Bootsbau und in der Pflege von Yachten unbedenklich eingesetzt werden können. Alle biopin-Produkte werden ausschließlich aus natürlichen, pflanzlichen Ölen, Harzen und ätherischen Ölen, unter Beachtung ökologischer Kriterien hergestellt und haben ihre Qualität unter Beweis gestellt.

Vom SKHS-Vorsitzender Theo Kruse erhielt Titelsponsor „Ben“ Palm für sein Segelsport-Engagement die erste neue Regattaflagge 2006, die alle Yachten erhalten, die an der „37. biopin-Horum-Regatta“ teilnehmen. Alljährlich wechseln Farbe und Motiv, so dass die Flaggen schon zu begehrten Sammelobjekten geworden sind. Kruse rechnet mit rund 70 Meldungen – gutes Segelwetter vorausgesetzt. Am Abend steigt am Hafen eine zünftige Seglerfete mit Preisverleihung und Livemusik. Alle Informationen und Anmeldeformulare sind unter www.horum-regatta.de erhältlich.

Im Fokus