Aktuell

Jan. 200829

bio pin mit innovativen Produkten
auf der Internationalen Eisenwarenmesse in Köln

Mit Farbe Akzente setzen und höheren Wohnkomfort genießen

Neue ProdukteDer Naturfarbenhersteller bio pin mit Sitz in Jever wird seine qualitativ hochwertigen Anstrichmittel auf der Internationalen Eisenwarenmesse / Practical World 2008 in Köln vom 09. – 12. März 2008 präsentieren. Rund 3.500 Unternehmen aus 56 Ländern präsentieren auf dieser Messe die ganze Vielfalt ihres Angebots für Holz, Innenausbau, Bauelemente, Farben und Lacke und informieren über Produkte, Werkstoffe, Verfahren und Verarbeitungstechniken rund um den Bau- und Handwerkerbedarf. bio pin erhofft sich nützliche Anregungen und Impulse sowie neue Kontakte innerhalb der Besucherzielgruppe. Auf der Internationalen Eisenwarenmesse, mit 75.000 Besuchern eine der wichtigsten Präsentationsplattform für Bau- und Heimwerkermärkte, SB Warenhäuser, Discounter, Baustoff- und Holzhandel, wird die Geschäftsleitung von bio pin die technischen Innovationen ihres Unternehmens in der Halle 7.1, Gang B, Stand-Nr. 031 vorstellen.

Ein neues, innovatives Produkt ist das strapazierfähige und lösungsmittelfreie biopin Deko-Trend für den dekorativen seidenmatten Anstrich für Holz im Innenraum. Dieses Produkt wird in sechs unterschiedlichen Parstellfarbtönen angeboten und liegt voll im Trend der modernen Wohnkultur. Auch für Kinderspielzeug aus Holz ist es geeignet. Regenerative pflanzliche Öle schützen vor Verschmutzung, machen das Holz wasserabweisend und belassen es atmungsaktiv.

Das Konzept des erfolgreichen Unternehmens bio pin aus der bekannten Bierstadt Jever basiert auf ausgeprägtem Qualitätsbewusstsein insbesondere bei der traditionellen wie auch modernen Herstellung von Farben und Lacken, Kompetenz bei der Sortimentsgestaltung und Beratung, ein attraktives Preis-/Leistungsverhältnis der Produkte und Qualität zum Schutz der Umwelt sowie auf Problem- und Paketlösungen zum Nutzen der Kunden. Qualifiziertes Personal, Serviceleistungen und das Schaffen von Synergieeffekten, die auf emotionalisierter Warenpräsentation und Marktinszenierung basieren, sind weitere Erfolgsfaktoren.

 

bio pin will angesichts des steigenden Anteils des Farbenbedarfs sowie des kontinuierlichen Zugewinns von Marktanteilen sein Engagement im vielfältigen Spektrum an Produkten, Verfahren und Materialien weiter ausbauen. Im Vordergrund steht das Bemühen, Angebot und Dienstleistung kundengerecht zu gestalten, wobei den Zielgruppen Maler, Lackierer, Raumgestalter, Fach- und Meisterschulen, Großhandel, Wohnungsbauwirtschaft und Architektur- und Planungsbüros ein besonderes Augenmerk gewidmet wird.

 

bio pin hat die Zeichen der Zeit erkannt: Es bietet der Farbenbranche umweltfreundliche Farben aus regenerierbaren Natur-Rohstoffen mit einer hohen, zertifizierten Produktqualität an. Das Engagement von bio pin im Umweltschutz findet bei den Nutzern vermehrt Akzeptanz. Auf das gesteigerte ökologische Bewusstsein der Nutzer reagiert bio pin mit weiteren ökologischen Materialien und Produkten, die dazu beitragen, die Umwelt zu entlasten und die Gesundheit der Anwender zu schonen. Das macht das Unternehmen und seine Produkte immer beliebter bei den Kunden.

Neben einer gezielten Markenpolitik setzt bio pin auf Exklusiv- und insbesondere Eigenmarken in den Sortimenten. Die Eigenmarken bei Farben gewinnen immer mehr Marktanteile und entwickeln sich neben den Herstellermarken sehr gut. Trotz des großen Wettbewerbs behauptet sich bio pin erfolgreich im Markt und baut seine hervorragende Position weiter aus. Überzeugende Leistungen und ein eindrucksvoller Innovationsprozess hievt den deutschen Farbenhersteller bio pin weltweit auf einen der Spitzenplätze: bio pin setzt auf Klasse trotz Masse!

Im Fokus