Aktuell

Juni 20066

biopin – Produkte stehen hoch im Kurs
Verbraucher setzen auf gesundheitsverträgliche Naturfarben

(Jever) Das weltweit agierende Unternehmen biopin mit Sitz in Jever ist der einzige Naturfarbenhersteller für Wohnraum- und Bienenwachslasuren, der mit dem europäischen Qualitätszeichen „natureplus“ ausgezeichnet worden ist und erfüllt damit die strengen Normen des von Industrie, Umwelt- und Verbraucherverbänden initiierten und vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz geförderten Zertifikats. Umweltgerecht produzierte und gesundheitsverträgliche lösungsmittelfreie Naturfarben für Bau- und Einrichtungsmaterialien stehen hoch im Kurs und deshalb schafft das Qualitätszeichen „natureplus“ Klarheit beim Verbraucher. Nunmehr hat biopin seine qualitativ hochwertigen Anstrichmittel aus pflanzlichen und mineralischen Grundstoffen um die Produkte biopin Teaköl-Spray und biopin Teakholz-Entgrauer erweitert.

Das farblose biopin Teaköl-Spray besteht aus pflanzlichen Ölen wie z.B. Tung- und Leinöl ohne biozide Wirkstoffe und ist die einfachste Lösung zur Auffrischung von unbehandelten oder geölten Gartenmöbeln aus Hart- oder Weichholz. Das Holz sollte je nach Saugfähigkeit und Verwitterungsgrad mit biopin Teköl-Spray 1 – 3-mal dünn eingesprüht werden. Zwischendurch trocknen lassen und nicht eingezogenes Öl nach ca. 15 Minuten abwischen. Diese Anwendung möglichst jährlich wiederholen.

Bei der Grundbehandlung sollte das Holz sauber, trocken und fettfrei sein. Die Oberfläche reinigen oder mit biopin Teakholz-Entgrauer vorbehandeln. Dieser Kraftreinigungs-Fluid reinigt zuverlässig und entfernt Vergrauungen des Holzes.

Alle Produkte des Naturfarbenherstellers biopin werden kontinuierlich zum Wohle des Verbrauchers und der Umwelt weiterentwickelt und biopin stellt sicher, dass seine Produkte nach den streng kontrollierten Standards der EU-Verordnungen hergestellt werden.

Im Fokus