Aktuell

August 20068

biopin-Produkt Alpin-Öl steht hoch im Kurs
Verbraucher setzen auf gesundheitsverträgliche Naturfarben.

(Jever) Das weltweit agierende Unternehmen biopin mit Sitz in Jever hat seine Anstrichmittel aus pflanzlichen und mineralischen Grundstoffen um das Produkt biopin Alpin-Öl erweitert. Dieses neue qualitativ hochwertige Produkt ist ein feuchtigkeitsregulierendes, glänzendes Spezialöl zur Holzkonservierung und wird vom Verbraucher begeistert angenommen. Ausgesuchte pflanzliche Öle sorgen für dauerhafte Elastizität, exzellentes Eindring- und Haftvermögen sowie einen guten UV-Schutz bei sachgemäßer Anwendung.

Das Unternehmen biopin, ausgezeichnet mit dem europäischen Qualitätszeichen „natureplus“, erfüllt die strengen Normen des von Industrie, Umwelt- und Verbraucherverbänden initiierten und vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz geförderten Zertifikats.

Das biopin Alpin-Öl eignet sich besonders für Grund- und Renovierungsbehandlungen an Hütten im Gebirge und Hochgebirge, wie z.B. Türen, Fenster, Läden, Bänke, Stiegen etc. Es ist geeignet für unbehandeltes Holz aber auch zur weiteren Konservierung von bereits abgewitterten oder vorgeölten Hölzern. Der Untergrund muss saugfähig, sauber, trocken und fettfrei sein, bevor biopin Alpin-Öl mit Pinsel oder Spritzgerät dünn und gleichmäßig aufgetragen wird. biopin Alpin-Öl sollte nicht unter direkter Sonneneinstrahlung verarbeitet werden.

Alle innovativen Produkte des Naturfarbenherstellers biopin werden kontinuierlich zum Wohle des Verbrauchers und der Umwelt weiterentwickelt und nach den streng kontrollierten Standards der EU-Verordnungen hergestellt.

Im Fokus