Aktuell

August 20069

Bürgermeisterin Dankwardt entnimmt Proben bei biopin
biopin-Produkte setzen Zeichen für Umwelt, Gesundheit und Qualität.

Bürgermeisterin Dankwardt entnimmt Proben bei biopin

biopin-Produkte setzen Zeichen für Umwelt, Gesundheit und Qualität

(Jever) Das weltweit agierende Unternehmen biopin mit Sitz in Jever ist der einzige Naturfarbenhersteller für Wohnraum- und Bienenwachslasuren, der mit dem europäischen Qualitätszeichen „natureplus“ ausgezeichnet ist. Beide biopin-Produkte sind in allen erhältlichen Farbtönen mit den entsprechenden speziellen Pigmentierungen für „natureplus“ zertifiziert und erfüllen die strengen Normen des von Industrie, Umwelt- und Verbraucherverbänden initiierten und vom Bundesministerium für Verbraucherschutz geförderten Zertifikats.

Neue biopin-Produkte mit einem hohen Qualitätsanspruch, wie z.B. Grundieröl, Bienenwachsbalsam, Fußbodenöl und –wachs sowie Gartenholzöl, erfordern natürlich eine Kontrolle der laufenden Produktionsserie durch einen amtlichen Probenehmer, der jeweils eine Originaldose nach seiner Wahl entnimmt und auf dem Probenahmebegleitblatt gemäß Anleitung des TÜV bestätigt und in einem Beutel versiegelt. Diese Aufgabe hat Jevers Bürgermeisterin Angela Dankwardt gerne übernommen und die von ihr ordnungsgemäß verpackten Proben werden von Lagermeister Guido Behnken zur Laborprüfung an unabhängige Prüfinstitute des TÜV versandt. Die Produkte werden dort eingehend geprüft und bewertet, wobei unter anderem die eingesetzten Rohstoffe, die Zusammensetzung der Inhaltsstoffe, die Produktion im Hinblick auf Umweltstandards sowie die Einhaltung von Qualitätsnormen und die Gebrauchstauglichkeit zertifiziert werden.

Die bisherige Zertifizierung stuft die biopin-Produkte mit „sehr gut“ ein, stellt Geschäftsführer Dr.-Ing. Reinhard Ostermann stolz fest und „das soll auch so bleiben“.

Natureplus ist das Qualitätszeichen für umweltgerechte, gesundheits- verträgliche und funktionelle Bauprodukte und Einrichtungsgegenstände in Europa. 90 Prozent seines Lebens verbringt der Europäer in Innen- räumen und schon eine geringe Konzentration von Wohngiften kann seine Gesundheit beeinträchtigen. Lösungsmittel in Farben und Lacke können Ursachen für Allergien und Kopfschmerzen sein und deshalb sind umweltgerecht produzierte und gesundheitsverträgliche lösungs- mittelfreie Naturfarben für Bau- und Einrichtungsmaterialien wichtig für eine zukunftsfähige Entwicklung.

Die biopin-Produkte werden kontinuierlich zum Wohle des Verbrauchers und der Umwelt weiterentwickelt und der Naturfarbenhersteller biopin aus Jever ist sich sicher, dass auch bald seine Naturöle und –wachse die begehrte „natureplus“-Qualitätsauszeichnung erhalten.

Im Fokus